Alkohol lässt schneller altern

Alkohol-alten-150x99 in Alkohol lässt schneller alternEine Studie des University Colle in London hat in einer Langzeitstudie festgestellt, dass viel Alkohol bei Senioren den Gedächtnisabbau deutlich beschleunigt. 7000 Männer und Frauen im Alter von 44 bis 69 Jahren nahmen an einem kognitiven Test teil, der im folgenden Jahrzehnt noch einmal wiederholt wurde. Siemachten in der Zeit regelmäßig Angaben zu ihren Trinkgewohnheiten.

weiter…

Thema: Beauty & Wellness |  Beitrag kommentieren

Fit und gesund – auf natürliche Weise

Fiteness-150x109 in Fit und gesund - auf natürliche WeiseWie oft geht es uns so, dass wir müde und schlapp sind. Stress, Wetter, da gibt es viele Gründe, die unser Wohlbefinden beeinflussen. Einige ganz einfache Tipps, die man beherzigen könnte, man muss es sich nur mal verinnerlichen. Frisches Essen ist wichtig: Denn die Biostoffe in frischen Produkten fangen freie Radikale, die die Zellen schädigen, wie Ernährungsberater angeben. Drei Mahlzeiten am Tag sind ideal. Morgens rohes oder gedünstetes Obst, Mittags gedünstetes Gemüse mit Pasta, Fleisch oder Fisch und für Abends ein Tipp: Gemüsesuppen. Dabei auf spätes Essen nach 19 Uhr verzichten.

weiter…

Thema: Gesundheitstipps |  Beitrag kommentieren

Mal wieder laufen – stärkt Körper und Psyche

Laufschuhe-150x99 in Mal wieder laufen - stärkt Körper und PsycheWie lange wollen die meisten, die sich länger nicht mehr viel bewegt haben, mal wieder anfangen. Vielleicht walken oder einfach wie früher abends einen langen Spaziergang machen oder eine Runde laufen. Dabei lohnt es sich, vor allem beim Älterwerden, sich fit zu halten. Wie die Mediziner betonen, fängt „Älterwerden“ bereits mit 40 Jahren an! Man bleibt mit Bewegung auch psychisch ausgeglichener und ist weniger krank. Auch Rückenschmerzen, Diabetes und sogar Krebserkrankungen kann man vorbeugen.

weiter…

Thema: Gesundheitstipps |  Beitrag kommentieren

Gicht ist eine schmerzhafte Plage

Finger-gicht-150x193 in Gicht ist eine schmerzhafte PlageWer schon mal unter einem schmerzhaften Gichtanfall gelitten hat, kann nachvollziehen, wie schlimm diese Krankheit ist. Meist kommt sie nicht über Nacht, sondern ein über längere Zeit erhöhter Harnsäure-Spiegel ist der Auslöser. Feine Kristalle, aus Harnsäure gebildet setzen sich an den Gelenken ab. Wenn ein Gichtkranker ein solches Gelenk bewegt, bohren sich die scharfen Kristalle wie Pfeilspitzen ins Gewebe. Die Ursache ist meist ein Übermaß an purinhaltigen Lebensmitteln, vor allem Schweinefleisch, Wurst und bestimmte Hülsenfrüchte gehören dazu. Purin fördert die Bildung von Harnsäure.

weiter…

Thema: Gesundheitstipps |  Beitrag kommentieren